Deutsch | English
 
 

zur person

hintergrund

Elke Schmölzer wuchs auf in Tamsweg (Land Salzburg), einem kleinen Ort in den Bergen – unberührte Natur hatte von jeher schon eine grosse Bedeutung für sie – während der Schulzeit und sogar schon im Kindergartenalter beschloss sie als Erwachsende auf jeden Fall Malerinzu werden, denn seither liebt sie es mit Farben zu experimentieren und verschiedenste Techniken auszuprobieren. Während ihrer Schulzeit hatte sie das Glück Mag. Gerlinde Gschwendtner zur Zeichenprofessorin zu haben, die sie förderte und ermutigte ihren eigenen Stil zu entwickeln und ihrem eigenen Pfad zu folgen. Darüberhinaus boten sich ihr schon als Jugendliche diverse Ausstellungsmöglichkeiten in Tamsweg und Umgebung. Nach der Matura zog sie nach Wien und begann ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Arnulf Rainer, Gunther Damisch und Peter Kogler. Ausserdem besuchte sie mehrmals die Sommerakademie Geras (Waldviertel) und holte sich dort wertvolles Feedback von Prof. Bernhard Hollemann.

Ihre internationale Ausstellungstätigkeit umfasst Einzel- und Gruppenausstellungen und Teilnahmen an Biennalen und Kunstmessen im In- und Ausland. Ihr 2007 erschienener Katalog "momentaufnahmen 1993-2007" und der Fortsetzungs-Band "momentaufnahmen 2007-2018" dokumentieren ihre künstlerische Tätigkeit seit 1993 und beinhalten ausser Bildern und Zeichnungen auch eigene Texte und Gedichte. 

Die bevorzugten Themen, in denen sie auf humorvolle, satirische und hintergründige Art und Weise emotional und spontan ihre Sicht der Dinge transportiert, sind Naturkreisläufe, Mythen, Variationen von Gesichtern und Steingesichtern - zumeist mit karikaturhaften Zügen - und Gefühle. Glücksmomente ebenso wie Abgründe malt, zeichnet, illustriert und beschreibt sie in bunten Farben und mitunter auch Texten, inspiriert, wie sie selbst augenzwinkernd meint, durch „das Leben, die Liebe und das Meer“

message

“einerseits ist da meine faszination für die elemente und naturgewalten, besonders für das element wasser, andererseits mein grosses interesse an mythologie, märchen und legenden, die sichtbare und die unsichtbare welt und weiters die neugier auf das unerforschte und unbekannte - das leben selbst– kombiniert mit blühender fantasie, der gabe überall interessante geschichten und situationen zu entdecken. eine wesentliche rolle spielt meine liebe zur natur und zum detail, mein kreatives schaffen in jeder lebenslage und vor allem mein vertrauen ins leben - glaube liebe hoffnung - und das spiegelt sich in meinen werken wieder"  

 

techniken

hauptsächlich verwende ich acrylfarben für die leinwände - sie trocknen schnell und sind fast geruchlos - ich hatte nicht immer ein externes Atelier zur Verfügung und malte auch viel von zuhause aus. ansonsten experimentiere ich auch gern mit tusche auf papier - ausser leinwänden und papier bemale und lackiere ich auch möbel wände böden blumentöpfe christbaumkugeln und dergleichen und experimentiere mit allen materialen die mir in den sinn kommen - manche kunstobjekte sind rasch vergänglich, manche beständig - zwischendurch entschlüpft mir auch ein gedicht -im vordergrund steht immer die schaffensfreude und die faszination für das zusammenspiel von farben und formen

 

 

diese seite ist ein prozess - wie das leben - in ständiger wandlung begriffen - manchmal auf leisen wellen dahin gleitend  - und manchmal auch auf gewaltigen wogen - viel freude beim geniessen!

© elke schmölzer 2019  impressum | Site created with Visia

find me on elke schmoelzer official facebook page elke schmoelzer official instagram page elke schmoelzer official youtube channel